Der Zahn der Zeit...

Guten morgen meine Lieben,

 

also als erstes natürlich das versprochene Update zum Thema DPW. Nachdem sie sich ja gestern für 8 Uhr morgens angekündigt haben bin ich (typisch Deutsch) wie ein Feldwebel früh morgens durch die Wohnung gerannt um noch eventuelle "Spuren" zu beseitigen. Dass heißt bei mir: Wohnzimmer aufräumen, Betten machen, Spülmaschine ausräumen und nochmals durch das Bad wischen...wohl wissend dass sie ja wohl kaum in die aufgezählten Räume gehen werden, wenn sie nur meine Dusche reparieren. Egal! Pünktlich um halb 11 klingelte es. Lange Rede kurzer Sinn, sie waren doch tatsächlich vorbereitet. Alles hatten sie dabei und binnen 10 Minuten war die Sache vom Tisch.

Außer diesen netten Besuch ist nicht viel passiert. Bin ich ja mittlerweile auch dran gewöhnt. Wie schon erwähnt lebe ich in meinem goldenen Käfig. Nicht dass ich nicht alles habe was ich brauche und versteht mich nicht falsch ich liebe meinen Soldaten, dennoch ist man ja (um es nett auszudrücken) in gewissermaßen....naja sagen wir mal....leicht unterdrückt.

 

Ich bin mir sicher, dass es anders wäre wenn ich einen Job hätte aber mit dem Wissen alle 1 - 2 Jahre umziehen zu müssen ist das natürlich so eine Sache mit dem Job. Aus meiner Erfahrung her weiß ich auch mittlerweile, dass die meisten Arbeitgeber schon bei meinem Nachnamen und der angegebenen Adresse (nicht Deutsches Gebiet) skeptisch werden. Ich würde es ja fast schon als diskriminierend bezeichnen aber so weit möchte ich jetzt nicht gehen. Sie wissen wohl instinktiv was sie erwartet wenn sie herausbekommen dass man mit einem US Soldaten verheiratet ist. Ich spreche hier natürlich im Sinne der Umzüge....den arbeitsfaul bin ich gewiss nicht.

 So nachdem ich letzte Woche "schmerzhaft" feststellen dass ich dringend eine Faltencreme für meine Augen brauche, marschierte ich dann los. Der Auftrag: Creme besorgen. Nach einer kurzen Bedenkzeit welche Creme wohl die Beste ist (hat auch nur knapp 45 min gedauert), hatte ich meine Beute dann in der Tasche. Das Personal war wahrscheinlich schon Misstrauisch ob ich eine Qualitätsprüfung ihrer Ware durchführe....hahahaha. Die nächsten paar Wochen werden nun entscheiden ob ich den Zahn der Zeit besiegen kann oder naja zumindest beeinträchtigen kann, schließlich wohne ich mit so manchen "Supermodels" in einer Straße. Mal ehrlich Leute, wie zum Teufel schaffen es diese Frauen immer so perfekt auszusehen? Ich meine, die Zähne sehe ich schon von 2 km Entfernung leuchten, eine Walle Mähne bis zum Po und natürlich die perfektesten Augenbrauen bzw Makeup. Anscheinend mach ich irgendetwas falsch.....Ich bin ja im Großen und Ganzen mit meinem Aussehen zufrieden ABER HALLOOOOOOO....mein Mann sieht euch Tagtäglich auf der Straße also tut mir doch bitten den Gefallen und schneidet eure Haare (falls sie überhaupt echt sind), hört auf eure Zähne zu bleichen und geht ungeschminkt aus dem Haus. Ja? Das wäre toll.......oh und am besten verlasst das Haus nicht. Ne jetzt mal im Ernst, natürlich rede ich hier nur von der Minderheit der Mädels aber wenn man zu viel Zeit zuhause (im golden Käfig) hat, kommt man halt auf solche Gedanken.....

 

Das war mein Tag...bis bald ihr Lieben 

 

14.1.15 09:48, kommentieren

Visa - Eine Anleitung

Am kommenden Wochenende werde ich euch erzählen wie ihr euer Visa beantragt, welche Dokumente ihr braucht und was ihr zu erwarten habt. GEDULD!

13.1.15 11:39, kommentieren